· 

Alternative zu Google die Bäume pflanzt

Der Gründer, Christian Kroll, studierte Betriebswirtschaft in Nürnberg. Als er danach nicht genau wusste wie er seine Energie sinnvoll und nachhaltig und nicht ausschließlich gewinnmaximierend einsetzen sollte, ging er zunächst einmal auf eine Weltreise. Dabei wurde ihm bewusst was die großflächige Entwaldung für Folgen für unsere Welt hat. Das war für ihn der Anlass Ecosia zu gründen, 2009 war der Start des Unternehmens. 

 

Mit den Einnahmen die Ecosia durch Werbeeinnahmen generiert, werden Wiederaufforstungsprojekte auf der ganzen Welt finanziert. Im November 2014 wurde das erste Ziel, 1 Million Bäume zu pflanzen, realisiert und mit der Arbeit am nächsten Ziel, 1 Milliarde Bäume bis 2020 zu pflanzen, begonnen.

 

Ich habe Ecosia nun auf meinem Handy als App und auf meinem Rechner als Suchmaschine installiert. Bis dato konnte ich keinen Qualitätsunterschied zu Google entdecken, d.h. ich bin sehr zufrieden damit. Ein weiterer Bonus ist, das Ecosia unsere Daten nicht an Werbeträger verkauft und die Suchanfragen nicht speichert. Außerdem sieht man bei jeder Suche sofort den aktuell gepflanzten Bäume, das macht ein sehr gutes Gefühl! Ich freue mich sehr über diesen kleinen Beitrag den ich leisten kann und über ein Unternehmen welches zeigt das Wirtschaft und Nachhaltigkeit kein Widerspruch sein muss. 

 

Zur Suchmaschine Ecosia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0