· 

Nachhaltig Zähne putzen

Bisher habe ich mich mit dem Thema Bambus-Zahnbürsten noch nicht beschäftigt weil wir zuhause ein elektrisches Gerät verwenden. Als ich nun aber für mein Gogo-Mobil  (Zum Camper umgebauter VW T5 Rettungswagen) neue Handzahnbürsten suchte fand ich zu meiner großen Freude sogar im gängigen Drogeriemarkt ein nachhaltiges Produkt, nämlich Humble Brush.

 

Zu Hause hab ich dann gleich mal recherchiert und folgendes erfahren: 

2013 gründete der Zahnarzt Noel Abdayem sein Unternhemen Humble Brush mit Sitz in Schweden. Er setzte sich das Ziel, eine möglichst umweltverträgliche Zahnbürste herzustellen und gleichzeitig mit der Humble Fundation Menschen Zugang zu zahnmedizinischer Betreuung zu ermöglichen.

Für die Bambus Zahnbürste werden ausschließlich hochwertige nachhaltige Rohstoffe verwendet. Bambus ist zu 100% biologisch abbaubar und wächst schnell nach. Die Borsten sind BPA Frei (Bisphenol A (BPA) ist eine hormonell wirksame Chemikalie. BPA ähnelt in der Wirkung dem weiblichen Hormon Östrogen und beeinflusst das Hormonsystem von Menschen und Tieren. Quelle Global 2000 ) und die Verpackung ist vollständig kompostierbar und das Produkt wird zu fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. 

 

Zusätzlich engagiert sich das Unternehmen in zahlreichen sozialökologischen Projekten und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und ist mit den verschiedensten Zertifikaten ausgestattet

 

Ich habe auch für mich beschlossen, wenn unsere elektrische Zahnbürste einmal den Geist aufgibt, auch zuhause wieder auf die gute alte Handzahnbürste umzusteigen. Den Zähnen schadet es sicher nicht wenn man richtig putzt und der Umwelt erst recht nicht

Weitere Infos: www.thehumble.co

Kommentar schreiben

Kommentare: 0