· 

Was macht die Bildungsinformation Burgenland (BiB)

Durch Barbara Klabischnig-Hörl, Beraterin bei der Servicestelle Bildungs Information Burgenland, bin ich auf diese interessante Servicestelle aufmerksam geworden. Da Bildung immer nachhaltig ist, habe ich mich bei ihr ein bisschen näher über BiB informiert und Fragen dazu gestellt.  

 

F: Fragen gestellt von Elisabeth Nussbaumer 

A: Antworten von Barbara Klabischnig-Hörl

 

F: Was ist das Ziel der BIB Bildungsinformation Burgenland?

A: Die BIB Bildungsinformation Burgenland möchte Menschen für Bildung und Lernen sensibilisieren und bietet Bildungsberatung und -Information für alle die weiterlernen wollen.

 

F: Wer kann BIB Bildungsinformation Burgenland in Anspruch nehmen?

A: Jede/jeder in Burgenland Lebende kann kostenlos die BIB Bildungsberatung und -Information in Anspruch nehmen.

Dabei ist es egal, ob jemand selbstständig, beschäftigt, angestellt, arbeitsuchend, pensioniert oder karenziert ist, ebenso unabhängig vom Alter.  Zum Beispiel Jugendliche,  MaturantInnenen oder  StudentInnen die Orientierungsmöglichkeiten oder Entscheidungshilfen suchen, WiedereinsteigerInnen, NeustarterInnen, hier Neuangekommene oder Menschen die sich vor oder nach der Pensionierung weiterbilden möchten. Unabhängig auch von Herkunft, Kultur oder Religion. 

 

F: Mit welchen Fragen kann man sich an die BiB wenden?

A: Alle Fragen, die Bildung und Berufe betreffen. Die häufigsten Fragen sind:

  • Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für mich ? 
  • Wo gibt es Kurse, Ausbildungen?
  • Gibt es Förderungen dazu und wie komme ich zu den Förderungsmöglichkeiten? 
  • Kann ich einen fehlenden Bildungsabschluss nachholen? Wo, wie und wann?
  • Kann ich meine im Ausland absolvierte Ausbildung anerkennen lassen? Wie? Wo? 
  • Zahlt jemand eine Übersetzung dafür? Gibt es Beratung und Unterstützung?
  • Was sind Vorteile bestimmter Ausbildungen, Berufsoptionen oder Fördermodelle? Was passt am besten zu meiner Situation?
  • Ich will mich beruflich verändern! Aber wie und wohin? Gibt es Unterstützung bei der Neuorientierung?
  • Wiedereinstieg - aber wie?!
  • Was soll ich nur nach der Pension tun? Welche Möglichkeiten gibt es (noch) für mich?
  • Wo und wie finde ich einen neuen Job?
  • Bewerbungssituation? Wie bewerbe ich mich richtig? Passt mein Lebenslauf?
  • Kann ich ohne Matura studieren?
  • Berufsbiografie neu denken!
  • Was kann ich eigentlich? Eigene Kompetenzen und Erfahrungen als Ressourcen kennenlernen und so neue Denkräume ermöglichen.

 

F: Was bietet die BIB an?

A: Wir bieten an:

  • Einzelberatungen auf verschiedenen Kommunikationswegen: persönlich, telefonisch (Bildungstelefon), per Email, whatsapp oder messenger.
  • Workshops/Gruppenberatungen zu verschiedenen Bildungsthemen wie zum Beispiel Bildungsspaziergang, Aktuelle Berufe, Bewerbung & Lebenslauf, Inputs für den Wiedereinstieg zB. bei Frauenberatungsstellen oder Mutter-Kind-Gruppen, ...
  • Vorträge zu bildungsrelevanten Themen wie zum Beispiel Förderungen bzw.  finanzielle Unterstützung abseits vom AMS; Bildungsideen für den Unruhestand, ...
  • Bildungsinformation auf Messen, im öffentlichen Raum und gerne auf Anfrage.

 

F: Was sind die Rahmenbedingungen für eine Beratung? 

A: Die Beratungen orientieren sich vor allem an der individuellen Situation, den Ressourcen und der Bildungs-/Berufsbiografien sowie den Fragen unserer Klienten. Unsere Beratungen sind ermutigend und wertschätzend, selbstverständlich vertraulich und kostenlos. 

 

F: Wie wird die BiB Bildungsinformation Burgenland finanziert?

A: Es handelt sich um ein Projekt der BFG Burgenländischen Forschungsgesellschaft im Auftrag der BUKEB Burgenländischen Konferenz der Erwachsenenbildung. Diese Maßnahme wird finanziert aus Mitteln des esf Europäischen Sozialfonds und des Landes Burgenland. 

 

F: Wo kann ich mich informieren? Wie komme ich zu einem Termin?

A: Bildungstelefon unter 02682 6688666 oder 0664 / 1353 499

In unserem Büro in Eisenstadt am Domplatz 21 oder aufsuchend / mobil bei kooperierenden Institutionen in ganz Burgenland.

www.facebook/bildungsinformtionburgenland oder www.bib-burgenland.at

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0