· 

Klimastreik in Eisenstadt

Weltweiter Klimastreik: Jetzt nehmen WIR die Zukunft in die Hand

Wir befinden uns in einer Klimakrise. Die derzeitigen EntscheidungsträgerInnen handeln nicht schnell genug. Sie setzen die Zukunft von jungen Menschen aufs Spiel. Schneechaos, Überschwemmungen, Hitzewellen und Waldbrände sind schon heute spürbare Folgen. Die letzten 4 Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Messaufzeichnungen - und unsere Treibhausgasemissionen steigen noch weiter. Wir sagen STOPP!

Nach dem Vorbild der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg streiken SchülerInnen und StudentInnen konsequenten jeden Freitag für ihre Zukunft und den Klimaschutz.

Am 15.03. findet ein weltweiter Kilimastreik statt zu dem alle Menschen eingeladen sind Schweden, Deutschland, Schweiz, Belgien, Australien, USA, Österreich - mehr als 500 Städte in über 57 Länder auf allen Kontinenten streiken für ihre Zukunft!

Auch die BurgenländerInnen zeigen das ihnen die Zukunft unserer Kinder am Herzen liegt. Dazu treffen wir uns am 15.03. um 5 Minuten vor 12 in der Fußgängerzone Eisenstadt vor dem Rathaus.

 

»Wir fordern von der Politik radikale Umweltschutzmaßnahmen in Übereinstimmung mit dem 1,5°C-Ziel!«

  • Für eine nachhaltige Zukunft
  • Für globale Klimagerechtigkeit
  • Für eine gesunde Umwelt
  • Für Ernährungssicherheit
  • Für soziale Gerechtigkeit
  • Für uns und alle zukünftigen Generationen

 

Ablauf:

10.00 Uhr Pannonische Tafel: Wer möchte kommt ab 10.00 Uhr in die Pannonische Tafel, dort malen wir zusammen Plakate mit unseren Forderungen

11:55 Treffpunkt Fußgängerzone Eisenstadt vor dem Rathaus

13.00 Uhr Wir gehen durch die Fußgängerzone um möglichst viele Menschen zu informieren

Sei auch du dabei, wenn wir uns dem globalen Klimastreik anschließen!

 

Für Fragen und Infos steht Elisabeth Nussbaumer unter 0676/848 216 11 oder elisabeth@nachhaltig-im-burgenland.at gerne zur Verfügung

Weitere Infos: https://www.fridaysforfuture.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 0