· 

KlimaAktive Menschen im Südburgenland

Im Südburgenland tut sich momentan viel Bezug auf Proteste und Kundgebungen zur derzeitige Klimapolitik. Ausgehend von der jungen Aktivistin Julia Zink die alleine begann vor dem Gymnasium Oberschützen zu protestieren wurden Proteste in Pinkafeld, Stegersbach und mehreren anderen Orten initiiert von SchülerInnen und LehrerInnen Kundgebungen organisiert 

 

Aktuell gibt es nun zwei weiter Veranstaltungen:

 


Jennersdorf

Am Freitag den 18. treffen sich um 10.30 am Parkplatz von IDUNA in Jennersdorf viele Menschen um KlimaAtiv zu sein.  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Organisationen und Einrichtungen in Jennersdorf, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, sowie Interessierte geben bei dieser Veranstaltung ihre Energie und Zeit, um sich einzusetzen für Achtsamkeit im Umgang mit Ressourcen und der Umwelt für unser Klima - Mach mit!

Güssing

Am 30. Oktober findet die erste Kundgebung der Parents for Future Südburgenland in Güssing statt unter dem Motto „Klimakrise was kann ich tun“. Ein Infoabend zur Klimakrise mit dem Klimaexperten Aaron Sterniczky, der Gründerin von Fridays For Future Südburgenland Julia Zink und Michael Voit, Umweltaktivist. Es gibt viele Ideen, wie ihr politisch und/oder im Privaten, aktiv das Klima schützen könnt. Die Vorträge sollen die Beispiele mit der größten Wirkung vorstellen. Zur Facebook Veranstaltung - bitte teilen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0