· 

Tipps für die nachhaltige Nutzung deines Smartphones

Alle zwei Jahre ein neues Smartphone, das ist bereits der durchschnittliche Standard. Vom Abbau der Rohstoffe in Afrika, über die  Produktion der Telefone meist im asiatischen Raum bis hin zur Entsorgung des Elektroschrotts ist jedoch alles an den Geräten problematisch für die Menschen, die Tiere und Pflanzen.  Trotzdem ist für die meisten von uns ein Leben ohne dieses Gerät nicht mehr vorstellbar.

 

In diesem Artikel habe ich einige Tipps zusammengetragen wie wir unsere Smartphones nachhaltiger nutzen können. 

 

Tipp 1: Behalte und schütze dein Smartphone  

An erster Stelle der Schäden bei den Handys steht Glasbruch. Dem kannst du sehr leicht verhindern indem du dir eine Schutzfolie kaufst das sowohl den Display vor Kratzern schützt und auch die Bruchsicherheit erhöht. Auch eine Schutzhülle aus Gummi macht dein Smartphone stabiler und griffiger. Außerdem wirkt sie schockabsorbierend wenn das Handy doch mal runterfällt.

 

Tipp 2: Auswechselbarer Akku

Achte beim Kauf des Smartphones darauf das du ein Gerät mit auswechselbaren Akku nimmst. Der gib meist als erstes den Geist auf und lässt sich dann im Bedarfsfall leicht ersetzen und verlängert die Lebensdauer deines Handys. 

 

Tipp 3: Lass dein Smartphone reparieren

Aus Bequemlichkeit und weil es so viele vermeintlich günstige Angebot von den Tarifanbietern gibt, lassen wir unsere Smartphones oft erst gar nicht reparieren. Meist zahlt es sich aber finanziell aus wenn wir den Weg in den Handyshop unseres Vertrauens antreten. Vieles kann man auch selbst wieder in Ordnung bringen. Dazu gibt es unzählige Reparatur-Turorials auf YouTube. Mit einer Versicherung beim Kauf kannst du  auch die Garantie verlängern und somit übernimmt der Hersteller die Reparatur.

 

Tipp 4: Kauf ein generalüberholtes Smartphone

Mittlerweile gibt es einige Anbieter die Geräte anbieten die so gut wie neu sind und noch dazu Garantie haben. Einer der größten Anbieter ist das österreichische Unternehmen Refurbed. Dieses Unternehmen bietet neben einer 1jährigen Garantie neben Handys auch noch Laptops und Tablets an. Außerdem sind die generalüberholten Handys wesentlich günstiger als ein neues Gerät. 

 

Tipp 5: Kauf ein Faires Smartphone

Es gibt einige Pioniere auf dem Gebiet der Fairen Smarthphones wie z.B. die holländische Firma Fairphone und das deutsche Unternehmen Shiftphone. Beide Unternehmen produzieren modulare Geräte deren einzelne Komponenten austauschbar sind. 

 

Tipp 6: Verschenk dein Smartphone

Möglicherweise genügt dein Smartphon deinen Ansprüchen nicht mehr und du brauchst ein neueres Modell. Meist gibt es Menschen in unserem Umfeld die jedoch ganz andere Ansprüche an das Handy haben als wir selbst. Denkt zum Beispiel einmal an eure Eltern…. Sie könnten durchaus noch Freude an einem geschenkten Smartphone haben das nicht über die neueste Kameratechnologie verfügt. 

 

Tipp 7: Gib dein Smartphone einer Hilfsorganisation

Sie könnten durchaus noch Freude an einem geschenkten Smartphone haben. Auch Hilfsorganisationen sind oft dankbar für Handy Spenden wie z.B. das Jane Goodall Institut. Solche Organisationen sorgen dafür das alle noch verwertbaren Teile recycelt und der rest fachgerecht entsorgt wird. 

 

Tipp 8: Verkauf dein Smartphone

Wenn du das Gefühl hast dein Handy ist noch gut in Schuss dann versuch es ganz einfach zu verkaufen. Es gibt dafür eigene Plattformen. Einfach Stichwort Smartphone Ankauf oder Verkauf in die Suchmaschine eingeben und los geht’s

Kommentar schreiben

Kommentare: 0