· 

Apfel-Bohnenschmalz

Zutaten:

  • 1 Dose weiße Bohnen (400 g) oder 125 g getrocknete Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und dann weichkochen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 kleiner Apfel
  • 2 Lorbeerblätter 
  • ½ TL Majoran 
  • etwas Wasser 
  • 1 TL Sojasauce 
  • Salz, Pfeffer, Öl 
  • Optional Kümmel, Muskatnuss, Liebstöckel, Bohnenkraut, Piment, Nelken .....

Tipp: In einem ähnlichen Rezept habe ich gelesen das man statt dem Apfel auch 4 Stück Dörrzwetschken nehmen kann. Sicher auch eine feine Variante.

 

 

Zubereitung:

 

Zwiebel und Apfel in kleine Würfel schneiden, Lorbeerblatt dazugeben und in Öl ca. 5 Minuten leicht bräunen 

 

Bohnen mit den Gewürzen und der Sojasauce pürieren. Die Lorbeerblätter aus den gebräunten Zwiebel und Äpfel nehmen und diese dann ebenfalls zur Bohnenpaste geben. Nach Geschmack alles zu einer feinen Paste pürieren oder auch gröber belassen. Wenn die Masse zu fest wird etwas Wasser dazugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 

Mit Salz, Pfeffer abschmecken und fertig

 

Im Kühlschrank in einem Schraubglas mehrere Tage haltbar. Schmeckt besonders gut auf frischem Schwarzbrot. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0