· 

Burgenländische Weidegansbetriebe

Derzeit kann man wieder nachlesen, das nach wie vor rund 75 % der in Österreich verzehrten Gänse aus dem Ausland und nicht aus Österreich kommen. Die meisten davon aus dem benachbarten Ungarn.Da nach Martini nun noch einmal ein großes Ganslessen in Form der Weihnachtsgans ansteht, habe ich ein bisschen recherchiert und die Seite der „Österreichischen Weidegänse“ gefunden. 

 

Hier kann man einige Betriebe finden die ihre Gänse unter kontrollierten Bedingungen auf der Weide aufwachsen lassen. Teilweise sind die Betriebe auch Bio zertifiziert. 

 

Burgenländische Weidegansbetriebe

 

Eine andere, sehr klima- und tier- und umweltfreundliche Alternative ist ein Weihnnachtsfest ganz ohne Gans & Co. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0