· 

Mülltrennen im Burgenland: Gelber Sack

Ich sage euch, das Thema Mülltrennung und Recycling ist spannender als ich gedacht hatte!

 

Aber um euch nicht auf die Folter zu spannen, hier die Info.

In den Gelben Sack gehört:

 

✔ Generell: Verpackung, welche NICHT in einen der anderen Mistkübel (zB. Metall, Papier, Bio) gehört

✔ Plastikfixierung für Etiketten bei neu gekaufter Kleidung

✔ Tetra Pak (Verbundstoffe)

✔ Verpackung für Tiefkühlprodukte (wenn sie beschichtet oder aus Kunststoff sind)

✔ Styropor

✔ Senftube aus Kunststoff

✔ Erdbeer-Holzkisten

✔ Baumwollnetz für Gemüse/Obst (wenn als Verpackung gekauft)

✔ Jutesack (wenn Verpackung)

✔ Kaffeekapseln aus Kunststoff (ohne Inhalt)

✔ Joghurtbecher (auch wenn außen Karton und der Deckel aus Alu besteht, besser wäre aber zu trennen)

✔ Katzenfutterbeutel (ohne Inhalt, leicht verschmutzt ist ok)

⛔ Folgendes gehört NICHT hinein ⛔

Styropor Bauplatten, Big Bags, Tupper Dosen, Cellophan, CDs, Spielzeug etc.

😱😱😱

Geschockt?! Ja, ich auch! Das war mir vorher alles nicht bewusst!

 

Der gelbe Sack dient dazu, Verpackungen zu sammeln, welche dann zum Recycling gebracht werden. Hierfür wird händisch(!) aussortiert und je nachdem welche Stoffe gebraucht werden, weiter zur Verarbeitung oder als Brennzusatz für die Industrie genutzt.

Laut BMV wird ca. 70% des Kunststoffmülls, der über den Gelben Sack gesammelt wird, recycelt.

Ach bevor ich es vergesse!

 

⚠⚠ Auch hier gilt, ein aus-/abwaschen der Verpackung ist nicht nötig! ⚠⚠

Wie du siehst, der Gelbe Sack ist nicht per se für Kunststoff da. Es steckt eindeutig mehr dahinter!

Seit dieser Info, ist mein gelber Sack wieder voller als früher - dafür mein Restmüll weniger 😉

 

Autorin: Sarah Schöller

www.distelgrün.at

FB/distelgrün

FB/zerowasteaustriaburgenland

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0