Du möchtest im Burgenland gut und nachhaltig leben?     Dann bist du hier genau richtig!

Seite durchsuchen



Nähcafé in der Pannonischen Tafel


Im gemütlichen Wohnzimmer der Pannonische Tafel in Eisenstadt stehen Euch Nähmaschinen und Zubehör zur Verfügung. Zu den Öffnungszeigen könnt ihr einfach vorbeikommen und loslegen. Und wenn du AnfängerIn bist finden sich immer wieder erfahrene Schneiderinnen die dir zeigen können wie es geht. 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 11.00 – 16.00 Uhr

Samstag, 10.00 – 14.00 Uhr

Neusiedlerstraße 1, 7000 Eisenstadt

Telefon: +43 (0) 2682 618 90

Die Tafel-Mitarbeiter freut sich auch sehr über Stoffe, Knöpfe und sonstiges Zubehör als Spende


Was gehört in den Metallmüll?


(c) Sarah Schöller - Distelgrün
(c) Sarah Schöller - Distelgrün

 Heute stellt Euch Sarah Schöller von Distelgrün  den zweiten Teil ihrer Mülltrenn-Serie vor.  Diesmal geht es um den Metallmüll. weiterlesen


Offenes Bücherregal in Gols


Vor einiger Zeit habe ich ein Liste mit Offenen Bücherregalen im Burgenland zusammengestellt. Dabei ist mir entgangen das es auch in Gols so ein offenes Regal gibt. Andra Seidl, die Geschätsführerin vom WeinKulturHaus, in dem das Bücherregal untergebracht ist hat mich darüber informiert und ich habe den Standort gleich nachgetragen.  Hier gehts zur Liste



Interview mit den Initiatoren von Parents for Future Südburgenland


Antonia und Michael Voit haben im Herbst die Initiative Parents For Future Südburgenland gegründet und engagiert sich in verschiedensten Formen für ein gesundes Weltklima und Klimagerechtigkeit. Zudem regen sie zu Aktionen an, die jede Person setzen kann, um die Welt zu einem guten Ort zu machen. Warum es ihnen so wichtig ist sich zu engagieren, was sie ins Südurgenland geführt hat und wie sie ihr Leben gestalten erzählen Antonia und Michael im Gespräch. Zur Sendung


Froschtaxis gesucht


Laubfrösche, Erdkröten und Teichmolche leben in unseren Gärten, Wäldern und Wiesen und jeder kennt diese Tiere als einen Teil unserer heimischen Natur. Viele von uns haben als Kinder begeistert Kaulquappen gefangen. Kaum zu glauben aber viele dieser Tiere sind vor dem Aussterben bedroht sind. Sie brauchen jetzt unsere Hilfe beim Überqueren der Straßen. Die Wanderungen beginnen, je nach Wetterlage Mitte Februar bis in den April jeweils in den frühen Morgen- und den späten Abendstunden (ca. 7:00 Uhr und ca. 21:00 – 22:00 Uhr) 

 

Ganz egal ob du einmal oder mehrmals pro Woche eine Schicht übernehmen kannst, jede helfende Hand ist willkommen. Gesucht werden Helferinnen im ganzen Bundesland, besonders im mittleren und südlichen Burgenland. Speziell rund um Wolfau, Großpetersdorf, Welgersdorf und Güttenbach / St. Michael.  weiterlessen


Sustainable Entrepreneurship in der HAK-HASCH Oberwart


Ich habe mich sehr gefreut als Prof. Karner von der HAK/HASCH Oberwart mich vor Weihnachten gefragt hat ob ich an diesem Tag im Rahmen eines Workshops mitwirken möchte. Zum einen hat es mich sehr interessiert welchen Zugang SchülerInnen zu dem Thema Nachhaltigkeit haben und natürlich macht es auch Freude meine Botschaft, das wir alle jederzeit etwas verändern können, zu verbreiten. Eine besonderes Highlight für mich waren auch die Vorträge der anderen mitwirkenden Organisationen weiterlesen



DIY Joghurt selber machen


Am Anfang war die selbstgemachte Sojamilch mit Bio-Sojabohnen aus dem Burgenland. Damit begann meine Begeisterung für das Selbermachen von diversen Pflanzenmilchprodukten. Nach der Sojamilch kam der Tofu, herrlich einfach in der Herstellung, variantenreich einsetzbar und super vom Geschmack.  Und weil mein Mann und ich recht viel und gerne Joghurt essen, begann ich mich auch damit zu befassen. Hier brauchte ich mehrere Anläufe bis es klappt, aber jetzt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und ich möchte Euch gerne inspirieren es auch einmal zu probieren. 3 Zutaten reichen aus und man hat immer ein frisches, kostengünstiges Bio-Produkt zur Verfügung.  Zum Rezept


Pinaktaler Einkaufsgemeinschaft - Foodcoop


Die Pinkataler Lebensmittel Einkaufsgemeinschaft (Food Coop), ist ein Verein, der durch Ab Hof Einkauf regionale Lebensmittelproduzenten/innen unterstützt. Einmal wöchentlich am Freitag ist Abholtag an dem die vorbestellten Waren, frische, biologisch, sozial gerecht und nachhaltig produzierte Waren ausgegeben werden. 

 

Neue Mitglieder sind gerne gesehen, wer Interesse hat kann sich telefonisch unter 0660/ 6705776 oder per Email unter foodcoop.bgld.@gmail.com melden.

Facebook: Foodcoop Pinkatal 


Tofu selber machen


Nachdem ich nun unsere Sojamilch mit burgenländischen Bio-Sojabohnen vom Hofladen Rosnak Organics aus Steinberg Dörfl selbst mache und unglaublich viel Freude damit habe meine eigene Milch herzustellen, die außerdem noch mit Datteln gesüßt unglaublich gut schmeckt, günstiger ist als gekaufte und große Mengen an Verpackung erspart, war der nächste Schritt die Tofu Produktion. Zum Rezept