Zum Inhalt springen

Plogging Challenge als Alternative zur Flurreinigung

Im Frühling wenn der Schnee geschmolzen ist und die ersten Blumen blühen, startet die Flurreinigung in den Gemeinden. Nachdem durch Corona ein Treffen in größeren Gruppen nicht möglich war, entschied sich das Regionalmanagement Gesundes Dorf Burgenland eine Alternative zu suchen. In Kooperation mit Nachhaltig im Burgenland wurde 2021 die Idee zur Plogging Challenge entwickelt.

Was ist eine Flurreinigung?

Nach dem Winter, aber auch während dem Jahr sammelt sich Müll in der Natur und an den Straßenrändern. Viele Gemeinden organisieren im Frühling ein gemeinsames Treffen aller Interessierten um ihre eigene Gemeinde wieder sauber zu machen und vom Müll zu befreien.

Was ist Plogging?

Plogging kommt aus Skandinavien. Der Begriff Plogging setzt sich aus dem schwedischen Begriff „plocka“ (auf Deutsch: sammeln) und „Jogging“ zusammen. Beim
„Plogging“ geht es darum, während des Joggens oder Gehens herumliegenden Müll aufzusammeln.

Wie funktioniert die Plogging Challenge?

Organisiert euch in kleine Gruppen, Klassen, Vereine, aber auch Einzelpersonen können teilnehmen. Geht hinaus in die Natur (ob im Gehen oder Joggen dürft ihr entscheiden) und sammelt den unachtsam verstreuten Müll in eurer Umgebung ein. Macht darauf aufmerksam, in dem ihr Fotos oder Videos von euch macht beim Müll einsammeln. Postet es mit dem Hashtag #ploggingchallenge und sprecht in eurer Umgebung darüber! Im Klassenverband könnt ihr beispielsweise das beste Foto prämieren!

Im Jahr 2021 wurde die erste Plogging Challenge im Burgenland veranstaltet, in Kooperation mit Gesundes Dorf und Nachhaltig im Burgenland.

Nähere Infos zur Challenge 2021 auf der Seite von Gesundes Dorf

Was ist “Littering”?

Unter Littering versteht man das achtlose Wegwerfen und Liegenlassen von Abfällen in der Natur und im öffentlichen Raum. Jährlich werden von den Gemeinden über 1.000 Tonnen Müll eingesammelt und entsorgt, davon ein großer Teil entlang von Bundes- und Landesstraßen.

Welcher Müll wird in der Natur gefunden?

Laut Daten aus der DreckSpotz App von Global2000, werden vor allem Zigarettenstummel und Plastikverpackungen gefunden.

Wohin mit dem Müll?

Wir bitten dich den Müll nach der Sammlung sortenrein zu entsorgen. Mit dem richtigen Recycling können wertvolle Rohstoffe wieder in den Kreislauf gebracht werden.

Ist mein Müll gefährlich für Wildtiere und Weidevieh?

Da durch Zersetzung oder bei der Heuernte mit den Häckslern, liegengelassener Müll zerkleinert wird, können Tiere es mit der Nahrung zu sich nehmen. Ein besonderes Problem sind hier scharfkantige Dosenstücke, die zu inneren Verletzungen und nach langer Qual auch zum Tod führen. Durch Plastik können Tiere ersticken oder sich verfangen und Zigarettenstummel vergiften die Tiere von innen oder verseuchen die Gewässer und damit die darin lebenden Fische.

Was passiert mit meinem Müll wenn er am Acker landet?

Müll zersetzt sich im Laufe der Zeit und verteilt sich in Böden und Gewässer. Besonders die freigesetzten Schadstoffe und Mikropartikel haben große Auswirkung auf Natur und Tiere. Ein Zigarettenstummel kann bis zu 60 Liter Trinkwasser mit seinen mehr als 100 Giftstoffen (Blausäuren, Arsen, Ammoniak, …) verunreinigen. In der Landwirtschaft werden Abfälle oft unwissentlich mitverarbeitet und gelangen so in Tierfutter, aber auch in die Lebensmittelproduktion.

Wusstest du, dass ….

  • … Plastik und Zigarettenstummel den größten Anteil an Littering ausmachen
  • … jährlich von den burgenländischen Gemeinden über 1.000 Tonnen Müll am Boden eingesammelt und entsorgt wird, ein großer Teil entlang von Bundes- und Landesstraßen
  • … achtlos weggeworfene Dosen durch die Häcksler bei der Heuernte zu lebensgefährlichen Kleinteilen werden. Wild- aber auch Weidetiere fügen sich innere Verletzungen zu und sterben daran
  • … 238 Tonnen Littering-Müll im Jahr 2019 allein im Burgenland gesammelt wurde durch freiwillige Flurreinigungsaktionen
  • … für die Reinigung von Straßengräben im Burgenland jährlich an die 25.000 Arbeitsstunden anfallen, welche wiederum 1 Million Euro Extra-Kosten verursachen

Wann wird wieder eine bundesweite Plogging Challenge im Burgenland organisiert?

Wegen organisatorischer Veränderung und zeitlicher Gründe wurde die Plogging Challenge in Kooperation mit Gesundes Dorf pausiert. Wenn du Interesse hast, bei dieser Aktion mitzuhelfen melde dich!