· 

Serbische Bohnensuppe oder Gulasch mit Nockerl

Zutaten für die Suppe:
Weiße Bio-Bohnen getrocknet oder von der Dose
1-2 Bio Zwiebel
Roter Paprika edelsüß

Bio-Gemüsesuppe zum Aufgießen

Majoran, Kümmel, Salz, Pfeffer

 

Zutaten für die Nockerl
200 g Bio Mehl

optional 1 EL Sojamehl oder 1 Bio-Freiland Ei (kann auch weggelassen werden, dann werden die Nockerl weicher)

Wasser

Muskatnuss, Salz

Tipp: Für glutenfreie Nockerl einfach Buchweizenmehl verwenden.

 

Zubereitung:

Den Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in Öl in einem große Topf anschwitzen. Reichlich Paprikapulver dazugeben und kurz unter rühren anrösten lassen und dann sofort mit Suppe ablöschen. (Paprika darf nicht anbrennen, sonst wird er bitter)

Bohnen dazugeben und kochen lassen bis die Bohnen weich sind. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel

 

Nockerl:

Mehl und Sojamehl mit einer Priese Salz und Muskatnuss vermischen. So lange kaltes Wasser hinzufügen bis eine zähe Masse entsteht. 1/2 Stunde rasten lassen. Mit einem Teelöffel kleine Nockerl ausstechen und in die leicht köchelnde Bohnensuppe geben. Wenn die Nockerl nach oben schwimmen sind sie durch. Dann mind. noch 10 Min. ziehen lassen. 

 

Tipp: 

Für ein Bohnengulasch einfach weniger Flüssigkeit verwenden bzw. reduzieren lassen bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Nach Geschmack können noch Kartoffel mitgekocht werden. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0