· 

Saftiger Linsen-Kichererbsen Braten

Zutaten:

220 g Bio Kichererbsen (Glas)

380 g Bio Tellerlinsen gekocht (vom der Region Neusiedler See)

30 g Maisstärke

50 g Bio Vollkornmehl

5 Zehen Knoblauch

1 Zwiebel

2 TL Tomatenmark

1 Tl Majoran

1 TL Tymian

1/2 TL Rosmarin

Salz, Pfeffer

 

Tipp: Die Menge an Kichererbsen und Linsen kann variiert werden. Zusammen sollte es 600 g ergeben. 

 

Zubereitung:

Backrohr auf 200 Grad vorheizen

Kichererbsen in ein großes Gefäß geben und mit der Gabel grob zerdrücken. Dann die Linsen sowie fein gehackten Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Alle anderen Zutaten und Gewürze beifügen und mit den Händen gut vermischen. Die Kichererbsen und Linsen können dabei noch leicht zerdrückt werden. Normalerweise ist keine zusätzliche Flüssigkeit notwendig, sollte die Masse dennoch nicht kleben etwas Wasser oder Gemüsesuppe hinzufügen. 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem "Braten" formen.

 

Tipp: Wenn man möchte kann man diesen in einer großen Pfanne knusprig in Öl beidseitig anbraten. Dazu ist es besser zwei Stücke aus der Masse zu formen damit die Stücke nicht zu groß werden und zerbrechen.

 

Das Bratenstück in eine flache Auflaufform legen und ins Rohr schieben. Falls man den Braten vorher nicht extra in der Pfanne angebraten hat, einfach noch mit etwas hochwertigem Öl bepinseln. 

 

Ca. 40 - 45 Minuten im Backrohr braten und immer wieder mit klarer Gemüsesuppe übergießen. Sollte der Braten nach dieser Zeit noch keine schöne Farbe angenommen haben einfach kurz vor dem Servieren die Grillfunktion des Backrohres einschalten. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Birgit ZIEGLER (Sonntag, 19 Januar 2020 09:13)

    Das Rezept probiere ich gleich aus, klingt köstlich.

  • #2

    Elisabeth Nussbaumer (Sonntag, 19 Januar 2020 10:31)

    Gutes Gelingen! Freu mich über Bericht